Beratungsangebote

Manchmal ist außer einem Gespräch mit der Klassenlehrkraft noch eine besondere Beratung notwendig. Dafür ist die für unsere Schule zuständige Beratungslehrerin Frau Silvia Bischoff zuständig.

Die Schwerpunkte ihrer Arbeit sind:

1       „Individualpsychologische Beratung

d.h. Beratung bei Schulschwierigkeiten der Schüler, insbesondere bei Leistungsschwächen

  • Leistungsabfall
  • Lernstörungen
  • Verhaltensauffälligkeiten

2       Schullaufbahnberatung

  • mit Untersuchungen vor der Aufnahme in die Grundschule
  • beim Übertritt in weiterführende Schulen
  • bei der Zuweisung zu Förderkursen

Dabei erstreckt sich das Aufgabengebiet auf die Schüler- und Elternberatung.
Termine können Sie im Bedarfsfall über die Klassenlehrkraft oder über das Sekretariat vereinbaren.

In begründeten Ausnahmefällen kann auch Fr. Schmuck, die Schulpsychologin, einbezogen werden. Auch in diesem Fall erfolgt eine Terminvereinbarung über die Schule.

Kinder, die einen sonderpädagogischen Förderbedarf haben (oder bei denen ein sonderpädagogischer Förderbedarf vermutet wird), können auch noch durch eine Sonderschullehrerkraft im mobilen sonderpädagogischen Dienst (MSD) Unterstützung erfahren.

Mobile Sonderpädagogische Dienste diagnostizieren und fördern die Schülerinnen und Schüler, sie beraten Lehrkräfte, Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler, koordinieren sonderpädagogische Förderung und führen Fortbildungen für Lehrkräfte durch.