Förderkonzept

Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Lehrerstunden bieten wir an unserer Schule verschiedene Förderangebote an.

Manche Kinder brauchen besondere Unterstützung im Lesen und Rechtschreiben. Vor allem für Kinder, die in diesem Bereich einen, durch die Beratungslehrkraft festgestellten, Förderbedarf (Lese-Rechtschreibschwäche oder Legasthenie) haben, steht ein LRS-Kurs als Unterstützungsmöglichkeit zur Verfügung.

Einigen Erstklässer fällt der Start des Lesens schwer und sie benötigen zeitweise eine besondere Förderung beim Lesenlernen.

Manche Kinder haben Schwierigkeiten konzentriert zu arbeiten. Es ist uns auch wieder möglich, ein Konzentrationstraining für solche Schüler anzubieten.

Die Plätze in den Förderkursen sind beschränkt. Deshalb sprechen die Lehrkräfte die betroffenen Schüler und deren Erziehungsberechtigten gezielt an. Gerne können Sie auch auf die Klassenlehrkräfte zugehen, wenn Sie meinen, dass Ihr Kind spezielle Unterstützung braucht.