Einschulung

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Mit dem Tag der Einschulung wird aus Ihrem bisherigen Kindergartenkind ein Schulkind. Dieser neue Abschnitt bringt Veränderungen für Ihr Kind und Ihre Familie mit sich. Gerne begleiten wir Sie auf diesem Weg und haben dazu Informationen für Sie zusammengestellt.

Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus
Auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus finden Sie grundlegende Informationen zur Einschulung und Schulfähigkeit.

Im Januar erhalten Sie einen Elternbrief mit ersten Informationen zur Einschulung von unserer Schule. Wir bitten Sie auch um Ihr Einverständnis zum Austausch mit dem Kindergarten zum Wohl Ihres Kindes.

Mein Kind kommt in die Schule


Das wirft bei Ihnen als Eltern sicherlich viele Fragen auf.

Wir haben dazu verschiedene Informationen zusammengestellt. Dazu haben Sie einen Link zu einem Padlet per Email bekommen.

Falls noch offene Fragen vorhanden sind, stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte gerne telefonisch oder per Email zur Verfügung. (0911 217736 oder sekretariat@gs-kreutles.de)


Für den März ist die Schulanmeldung an der Pestalozzi Grundschule Oberasbach geplant. Dazu bekommen Sie die Unterlagen per Post von uns. Wir bitten Sie, diese auszufüllen und an uns zurückzusenden. Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktiereren.

Elternabend
Im Mai/Juni möchten wir Sie zu einem Elternabend einladen. Wir informieren Sie über den ersten Schultag, beantworten Ihre Fragen und zeigen Ihnen die Schule. Wenn der Termin feststeht, wird er in der KiTa ausgehängt und wir werden Sie per Email informieren.

Besuch der Vorschulkinder in der Schule
Zwischen den Pfingst- und Sommerferien ist ein Besuch der Vorschulkinder mit ihren Erzieherinnen in der Schule vorgesehen.

Erster Schultag
Am 13. September 2022 wird Ihr Kind eingeschult.

Die gesetzlichen Regelungen zur Schulplflicht:

Wenn Ihr Kind im Einschulungskorridor geboren ist, müssen Sie Ihr Kind in der Schule vorstellen und anmelden. Die Schule gibt eine Empfehlung zur Einschulung ab. Auf dieser Grundlage entscheiden Sie als Erziehungsberechtigte, ob das Kind im im kommenden oder erst im darauf folgenden Schuljahr eingeschult wird.
Wenn Sie sich für eine Verschiebung der Einschulung entschieden haben, müssen Sie das der Sprengelschule bis spätestens 09. April schriftlich mitteilen.